Publikationen

Die folgende Publikationsliste zeigt Ihnen das Spektrum meiner Forschungstätigkeit:

  • Thomas Olk /Martin Rüttgers 2018: Netzwerke der Engagementförderung. Netzwerkanalyse mit dem Fokus auf die 16 Bundesländer, publiziert in der Reihe „Engagement und Partizipation in Theorie und Praxis“ im Auftrag des BBE, Wochenschau Verlag, Frankfurt am Main.
  • Martin Rüttgers 2017: Die „dunkle Seite der Zivilgesellschaft“ – Weniger Empörung, mehr Aufklärung bitte!, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, Heft 2: Die neue politische Normalität? Der aufhaltsame Aufstieg des Rechtspopulismus, S. 200ff.
  • Martin Rüttgers 2017: Beratung und Coaching von Kommunen im Kontext von Bundesprogrammen gegen Rechtsextremismus, in: Migration und Soziale Arbeit, Heft 3, S. 257ff.
  • Schahrzad Farrokhzad/Martin Rüttgers 2012: Finanzierung von Projektarbeit für Demokratie, Toleranz und Integration und Prävention von Rassismus und Rechtsextremismus, Köln/Bonn. Download der Studie
  • Martin Rüttgers 2011: Regionale Nachhaltigkeit durch bürgerschaftliches Engagement und Partizipation? Beitrag für das Jahrbuch „RheinReden 2011“ der Kölner Melanchthon-Akademie, Köln.
  • Martin Rüttgers 2011: Netzwerke, in: Thomas Olk/Birger Hartnuss (Hrsg.): Handbuch Bürgerschaftliches Engagement, Weinheim und Basel.
  • Thomas Olk/Martin Rüttgers 2011: Netzwerke und Kooperationen in der lokalen Engagementförderung, in: Ansgar Klein/Petra Fuchs/Alexander Flohé (Hrsg.): Handbuch Kommunale Engagementförderung im sozialen Bereich, Berlin.
  • Martin Rüttgers 2009: Bürgerstiftungen in Deutschland: Zwischen Wachstum, Konsolidierung und Überforderung, in: Anne Klüser/Hugo Maier (Hrsg.): Selbständige in der Sozialen Arbeit, Edition Sozialwirtschaft Bd. 26, Baden-Baden.
  • Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit Martin Rüttgers, Politikberatung & Forschung 2008: Engagementförderung in Nordrhein-Westfalen: Infrastruktur und Perspektiven. Delphi-Studie, gefördert durch das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW, Essen.
  • Martin Rüttgers 2008: Bürgerhaushalt: Information, Partizipation, Rechenschaftslegung. Reihe „betrifft: Bürgergesellschaft 30“ des Arbeitskreises Bürgergesellschaft und Aktivierender Staat der Friedrich-Ebert-Stiftung.
  • Rüttgers, Martin/Hugo Maier 2006: Bürgerstiftungen und Soziale Arbeit? Gemeinsamkeiten, offene Fragen und Weiterentwicklungen, in: Soziale Arbeit, Heft 10/2006, Hrsg.: DZI, Berlin.
  • Centrum für bürgerschaftliches Engagement (Mülheim/Ruhr) in Kooperation mit Martin Rüttgers, Politikberatung & Forschung 2005: Netzwerke der Engagementförderung in Deutschland. Eine explorative Studie mit dem Schwerpunkt der Förderpraxis in den Bundesländern, Mülheim. Ein Projekt im Auftrag des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.
  • Rüttgers, Martin/Michael Schwarz 2004: Bürgerstiftungen in Deutschland – Vorbilder für Köln (= Berichte des ISO, 71), Köln. Ein Projekt im Auftrag des KölnAgenda e.V.
  • Rüttgers, Martin/Michael Schwarz 2003: Bürgerengagement für mehr Beschäftigung. Unterstützungsangebote in NRW. Lose-Blatt-Sammlung (= Berichte des ISO, 68), Köln. Ein Projekt im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen.
  • Ministerium für Arbeit und Soziales, Qualifikation und Technologie (MASQT) des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.) 2002: Zukunftsbrücke – Neue Wege ins Erwerbsleben, Dokumentation des Wettbewerbs des MASQT NRW im Rahmen der Publikationsreihe „initiativ in NRW“, Düsseldorf.
  • Rüttgers, Martin/Michael Schwarz 2001: Leitbildentwicklungen in bundesdeutschen Großstädten (= Berichte des ISO, 63), Köln. Ein Projekt im Auftrag des KölnAgenda e.V.
  • Martin Rüttgers 2000: „Bürgerbeteiligung in Köln“ – Gutachten zu Partizipationserfahrungen und -voraussetzungen in Köln. Ein Projekt im Auftrag des KölnAgenda e.V.

Sie möchten mit uns zusammenarbeiten?Kontaktieren Sie uns